Wir sorgen für "gute Luft"...

Menschen mit Erkrankungen der Lunge und der Atemwege bekommen zunehmend schlechter Luft. Meist wird dies schleichend schlechter, aber es tritt auch oft sehr plötzlich auf.

Mitunter ist das so bedrohlich, dass Betroffene sofort in die Notaufnahmen kommen.
Meist ist es wechselhaft und chronisch - diese Patienten kommen dann in die Pneumologische Sprechstunde.

In jedem Fall werden Patienten mit Erkrankungen der Atemwege und Lunge umgehend nach modernsten Gesichtspunkten diagnostiziert und behandelt.

Folgende Untersuchungen und Behandlungen werden u.a. durchgeführt:

  • Lungenfunktionsüberprüfung
  • Allergologische Abklärung
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Bronchoskopie (Spiegelung der Atemwege)
  • Thorakoskopie (Spiegelung des Rippenfells)
  • Pleurapunktionen und Drainagen
  • Bildgebung u.a. mittels Computertomographie und Kernspin
  • Spezielle Laboruntersuchungen
  • Schlafapnoe-Syndrom (Feststellung von Atemstillständen während des Schlafes)
  • Intensivmedizin, Beatmung und Weaning
  • Geriatrische Komplexbehandlung (inkl. Rehabilitation) bei älteren Menschen mit Lungenerkrankungen
  • Zusammenarbeit u.a. mit Onkologen, HNO, Thoraxchirurgen und Geriater

Anmeldungen für die Pneumologische Sprechstunde sind über Beate Hilgarth, Chefsekretariat, unter Telefon (06631) 98-12 17 möglich.

 

Chefarzt Innere Medizin, Pneumologie und Geriatrie

Dr. med. Peter Hien

Facharzt Innere Medizin, Pneumologie, Geriatrie, Diabetologie und Allergologie

Telefon 0 66 31 | 98-12 17
Telefax 0 66 31 | 98-15 71

p.hien[at]kreiskrankenhaus-alsfeld.de

Termine nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat.

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap