Wenn's geht, dann wird ambulant untersucht, therapiert und operiert

Der Grundsatz ambulant vor stationär wird bei uns konsequent umgesetzt – dies betrifft sowohl Untersuchungen, Therapien als auch Operationen. In allen Verfahren stehen das Interesse und das Wohlbefinden unseres Patienten im Mittelpunkt.  

Die Zahl der ambulant durchgeführten Eingriffe erreicht mittlerweile ein Drittel der operativen Leistungen. Entscheidend dafür, dass eine steigende Zahl von Patienten und Patientinnen unser Krankenhaus zum Zwecke einer ambulanten Operation aufsucht, sind in erster Linie die hervorragende medizinische Betreuung durch die operierenden Fachärzte und der hohe medizinische und technische Standard, den das Krankenhaus auch beim ambulanten Eingriff bietet.

Ambulante Eingriffe werden in allen Hauptabteilungen (Chirurgien und Innere Medizin) und von den jeweiligen Fachrichtungen der Belegabteilungen Gynäkologie/Geburtshilfe und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde des Kreiskrankenhauses durchgeführt.

Darüber hinaus werden ambulante Operationen im Bereich der Augenheilkunde und der Urologie angeboten.

Dank neuester Anästhesieverfahren, die möglichst in örtlicher Betäubung durchgeführt werden, sind die Operationen für die Patienten schmerzlos und wenig belastend. 

Hinzu kommt aber auch das angenehme Ambiente unserer Klinik. Hier ist das ambulante Zentrum, in dem sich der Patient vor der Operation einfindet und aus dem er auch wieder nach Hause entlassen wird, ebenso zu nennen wie z. B. die Möglichkeit für Begleitpersonen, sich im Restaurant des Krankenhauses aufhalten zu können und einen kleinen Spaziergang in der gepflegten Außenanlage der Klinik zu unternehmen und dabei schnell wieder erreichbar zu sein.

 

Innere Medizin

Chefarzt Dr. med. Peter Hien sowie Oberarzt Dr. med. Johannes G. Elsing verfügen über ambulante Ermächtigungen für folgende Untersuchungen:

  • Bronchoskopie  (Dr. Hien)            
  • Lungenfunktion  (Dr. Hien)         
  • Hyposensibilisierung (Dr. Hien)
  • Magenspiegelung (Dr. Elsing)
  • Darmspiegelung (Dr. Elsing - ausgenommen Vorsorgeuntersuchungen)

 

Kardiologie

Facharzt Dr. med. Jürgen Wilhelm verfügt über ambulante Ermächtigungen über:

  • Herzschrittmacherkontrollen
  • Echokardiographie (TTE und TEE)
  • ambulante kardiologische Untersuchung 
  • Doppler-/Duplexuntersuchung der Halsgefäße

 

Anästhesie

Chefarzt Dr. med. Reinhard Runkel verfügt über ambulante Ermächtigungen für :

  • Schmerzsprechstunde
  • Ambulante Anästhesie

 

Chirurgie

Sektionsleiter der Wirbelsäulenchirurgie Dr. Mostafa Beizai und Oberarzt der Unfallchirugie Dr. Sami Öztürk verfügen über ambulante Ermächtigungen für :

  • Orthopädie (Teilgebiete)
  • Unfallchirurgie (Teilgebiete)
  • (Spezialgebiet Arthrosen, Hand- und Fußchirurgie)

Sie finden die "Orthopädische Praxen Dr. med. Arno Kneip und Dr. med. Uwe Köppel" ebenfalls am Krankenhaus.

Die Allgemein- und Gefäßchirurgie mit Herrn Dr. med. Lancee, Herrn Schäfer, Herrn Dr. med. Weipert  befindet sich in unserem "MVZ Alsfeld" <bitte klicken Sie hier>

 

Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Gynäkologen Dr. med. Hermann Vogel, Dr. med. Stefan Schindler und Dipl.-Med. Heike Winsel nehmen als Belegärzte folgende Eingriffe und Operationen ambulant vor:

  • Minimalinvasive Eingriffe an der Gebärmutter und den Eierstöcken
  • Operationen bei Genitalsenkung
  • Operative Behandlungen der Harninkontinenz
  • Operative Behandlngen gynäkologischer Krebserkrankungen

 

Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Die Doktoren Dr. med. Paul Weppler, Dr. med. Manfred Heide und Gabriele Plöger nehmen als Belegärzte folgende Eingriffe und Operationen ambulant vor:

  • Entfernung Rachenmandeln
  • Trommelfelschnitt
  • Einlegen von Paukenröhrchen
  • Stillung von Nasenbluten
  • Entfernungen kleiner Tumore im Gesicht-, Kopf- und Halsbereich

 

Radiologie

Die Radiologie Nordhessen bietet in der Praxis am Kreiskrankenhaus folgende Untersuchungen an:

  • Röntgen
  • CT (Computertomografie)
  • MRT (Kernspintomografie)

 

Urologie

Urologe Dr. med. Mathias Malangré nimmt folgende Eingriffe und Operationen ambulant vor:

  • kleine kinderurologische Eingriffe wie Circumcisionen (Beschneidungen)
  • Vasektomie (Sterilisation beim Mann)
  • Cystoskopie in Narkose
  • kleine urologische Eingriffe am äußeren Genital
 

Wenns geht: ambulant

Die Praxen unserer Chefärzten finden Sie im Erdgeschoss unseres Hauses, direkt im Flur gegenüber der Notaufnahme. Lediglich die Praxis von Dr. Runkel befindet sich nahe des Verwaltungstraktes bei den Aufzügen.

Bitte bringen Sie zu jedem Termin Ihre Krankenkassen-Karte sowie ein für das Quartal gültigen Überweisungsschein mit. Wenn Sie Vorbefunde haben, wäre es hilfreich, wenn Sie uns davon eine Kopie zur Verfügung stellen würden.

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap