Vibrafit: In 10 Minuten zum Erfolg

Die Physikalische Therapie des Alsfelder Kreiskrankenhauses bietet auch "Vibrafit" an. Vibrafit ist eine vibrierende Trainingsplattform, die als Ganzkörpertraining für alle Alters- und Leistungsklassen geeignet ist. Das individuelle Trainingsprogramm ermöglicht es für jeden den optimalen Trainingsplan zu erstellen, egal ob jung oder alt, krank oder gesund, untrainiert oder leistungsorientiert.

Bei der Biomechanischen Muskelstimulation werden mechanische Schwingungen von der Vibrationsplatte auf den Körper übertragen. Diese Vibrationen verursachen eine mechanische Belastung verschiedener Körpergewebe wie zum Beispiel Knochen, Muskeln, Haut, Nerven usw.. Die Vibration wir in erster Linie durch das unbewusste aktive An- und Entspannen der Muskeln gedämpft. Jeder Muskel hat einen Dehnreflex und davon wird beim Vibrationstraining Gebrauch gemacht.

Beim Training arbeiten wir mit schnellen Frequenzen (20HZ und höher), wodurch besonders die schnellen Muskelfasern aktiviert werden. Dadurch erfolgt 20 Mal pro Sekunde ein Dehnreflex, wodurch sich der Muskel mehr oder weniger kontinuierlich kontrahiert. Dieses Prinzip sorgt für eine optimale Kraftzunahme.

Durch die hohe Effektivität und die Massenstimulation vieler Muskelbereiche gleichzeitig, trainieren Sie Muskeln, die durch konventionelles Training nicht erreicht werden!

Kosten: 2 Stunden Vibrafit werden mit 41,- Euro berechnet.

 

Trainingseffekte

  • Aufbau von Muskelkraft
  • Aufbau von Kraftausdauer
  • Abbau von Cellulite
  • Stärkere Blutzirkulation
  • Verstärkter Lymphabfluss
  • Erhöhung der Knochendichte
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Koordination usw.

Anwendungsbereiche 

  • Bandläsionen
  • Kapsuläre Gelenkeinschränkungen
  • Chronische Tendinosen
  • Bandscheibenschädigung
  • Morbus Bechterew
  • Osteoporose
  • Kontrakturen
  • Paresen
  • Muskelatrophien
  • Ödeme
  • Gestörte Propriorezeption
  • Parkinson usw.

 

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Hass

Leiterin Physiotherapie

Telefon 0 66 31 | 98-11 11
Telefax 0 66 31 | 98-11 18

h.hass[at]kreiskrankenhaus-alsfeld.de

 

Informationen über unser Gesamtangebot können Sie auch »HIER« runterladen.

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap