Ein breites Spektrum an Erkrankungen, Behandlungen und Therapien

"Rheumatologie ist Detektivarbeit", beschreibt Dr. Elvira Decker ihren Arbeitsalltag. Denn in ihrem Spezialgebiet gibt es viele anerkannte Krankheiten und mehrere Mischformen. Neben den ganzen diagnostischen Untersuchungsmethoden - wie unten aufgeführt - ist vor allem die Betrachtung des Patienten als Ganzes für eine erfolgreiche Behandlung entscheidend.

Der Schwerpunkt der therapeutischen Tätigkeit umfasst die Autoimmunerkrankungen entzündlicher Genese, zum Beispiel:   

  • Rheumatoide Arthritis
  • Gicht und andere Kristallarthropathien
  • reaktive Arthritiden bzw. Borreliose
  • enteropathische (Spondyl-)Arthritiden
    bei Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa
  • Morbus Bechterew mit
    und ohne Gelenkbeteiligung
  • Spondylitis und Arthritis psoriatica bei Psoriasis usw.
  • Systemischer Lupus erythematodes
  • Sharp-Syndrom
  • Systemische Sklerose
  • Poly- und Dermatomyositis
  • ANCA-positive Vaskulitiden
  • Arteriitis temporalis/
  • Polymyalgia rheumatika
  • Takayasu-Arteriitis

 

Technische Untersuchungsmethoden

  • Ultraschall der Gelenke und Bauchorgane
  • Röntgendiagnostik des Bewegungsapparates
  • MRT und CT in Kooperation mit der
    Radiologie des Kreiskrankenhauses
  • Gelenkpunktionen - diagnostisch - und therapeutisch mit Medikamentinjektion
  • Labordiagnostik


Therapie und Behandlungsmethoden

  • Biologika-Therapie in Infusions- und Injektionsform
  • konservative medikamentöse Therapie
  • medikamentöse Schmerztherapie
  • Ernährungsberatung

 

 

 

Kontakt

MVZ Alsfeld - Rheumatologie

Dr. Elvira Decker

Schwabenröder Straße 81a
36304 Alsfeld

Telefon 0 66 31 | 98-16 66
Telefax 0 66 31 | 98-16 69

rheumatologie[at]mvz-alsfeld.de

 

Sprechzeiten

Mo-Fr   9 bis 14 Uhr

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap