Unser Angebot: Stationäre und ambulante Schulungen

Jeder Patient des KKHs hat die Möglichkeit, während des stationären Aufenthaltes an einer Diabetesschulung teilzunehmen. Darüber hinaus werden auch regelmäßig ambulante Schulungen angeboten.

Die Schulungen dienen dazu, den Teilnehmern zu vermitteln, wie wichtig eine gute Blutzuckereinstellung mit möglichst normnahen Werten ist und wie sie sie am ehesten erreichen bzw. halten können.  Denn ein guter HBA1c Wert (Blutzuckerlangzeitwert) kann Betroffene vor schlimmen Folgen schützen.

Ziel der Patientenschulung ist es, den Patienten in die Lage zu versetzen, eigenverantwortlich mit seiner Erkrankung umzugehen. So wird den Patienten vermittelt, dass sie viele Dinge selbst in der Hand haben, um Komplikationen zu vermeiden. Es ist wichtig, die Patienten zu ermutigen und zu motivieren. Die Betroffenen können zwar ihr Alter, ihr Geschlecht und ihre Gene nicht beeinflussen, aber sie alleine entscheiden darüber, was und wie viel sie essen und trinken und wie viel Bewegung in ihrem Leben stattfindet.

 

Ihre Ansprechpartner

Ursula Reul-Hölscher

Diabetesberaterin DDG
Diabetesassistentin DDG

Telefon 0 66 31 | 98-75 20
Telefax 0 66 31 | 98-11 18

u.reul[at]kreiskrankenhaus-alsfeld.de 

 Dr. med. Peter Hien

Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Geriatrie, Diabetologie und Allergologie

Telefon 0 66 31 | 98-12 17
Telefax 0 66 31 | 98-11 18

p.hien[at]kreiskrankenhaus-alsfeld.de 

 

Eine Übersicht über unsere Angebote und Leistungen können Sie sich auch »hier« herunterladen.

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap