Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Hilfsangebotes

Die Sozialstation Alsfeld/Romrod ist seit 1. Januar 2012 dem Gesundheits- und Pflegezentrum Alsfeld gGmbH angegliedert, bis dahin wurde sie als eigenständiger Betriebszweig des KKH Alsfeld und vor 1986 als kommunale Einrichtung geführt. Die Gesundheits- und Pflegezentrum Alsfeld ist eine 100%ige Tochter des Krankenhauses. Durch die Übernahme in einen Betriebszweig des KKH Alsfelds wurde dem Anspruch auf eine bessere Verknüpfung ambulanter und stationärer Versorgung der Patienten aus der näheren Umgebung zu entsprechen  Rechnung getragen.

Die Anbindung an das Kreiskrankenhaus  fand zu einem Zeitpunkt statt, als sich die ambulante Pflege im Umbruch befand. Mit dem Pflegeversicherungsgesetz wurden klare vertragliche Vorgaben über die Leistungserbringung, die Qualität der zu erbringenden Leistungen sowie die Höhe der Vergütungen geschaffen. Damit wurde auch deutlich gemacht, dass die Leistungserbringer ihre  Leistungen nach einheitlichen Qualitätskriterien und nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erbringen haben.                                                                 

Die Sozialstation Alsfeld/Romrod betreut Patienten in den Städten Alsfeld, Romrod, Grebenau bis nach Ottrau mit den angeschlossenen Gemeinden. Die Leistungen unserer Einrichtung sind darauf ausgerichtet, ein Leben in der vertrauten Umgebung zu ermöglichen, beziehungsweise zu erleichten. Dafür steht ein Team mit über 70 Mitarbeitern zur Verfügung.  

Unser Ziel

Durch ein ganzheitliches Pflegekonzept wollen wir Pflegebedürftigen unterstützen, in ihrer häuslichen Umgebung ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben zu führen und zu erhalten. Dabei steht der Mensch, der Hilfe benötigt, im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Der Patient als Kunde legt in Abstimmung mit der Bezugspflegefachkraft über den Leistungsumfang und den Zeitpunkt der benötigten bzw. gewünschten Versorgung.  Um die Versorgung der Patienten zu gewährleisten, ist die Station über 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche zu erreichen.

 

Unsere Philosophie

Gute Qualität in der Pflege setzt ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz voraus und orientiert sich an der Individualität und der Menschenwürde.  

Um den selbst gestellten Ansprüchen gerecht zu werden, nehmen die Mitarbeiterinnen  regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil. Damit die Qualität der Leistungen auf einem hohen Niveau  gehalten werden kann, wurde ein Qualitäts-Managementsystem eingeführt. Bei der letzten MDK-Prüfung wurde diese Anstrengung in allen Bereichen mit 1,0 (sehr gut) bewertet.  

 

Ihr Ansprechpartner

Manfred Steuernagel

Leitung Sozialstation und Kurzzeitpflege

Telefon 0 66 31 | 98-15 61
Telefax 0 66 31 | 98-15 63

m.steuernagel[at]kreiskrankenhaus-alsfeld.de

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap