Wir bringen Sie schnell wieder "auf die Füße"

Wenn jeder Schritt schmerzt, wird das Gehen zur Qual. Fußprobleme zählen neben Erkältungen zu den häufigsten Beschwerden der Menschen. Im Laufe des Lebens schmerzen jedem einmal die Füße. Meist verursacht von Überlastungen durch die Arbeit oder den Sport. Beschwerden können dann leicht zu gefährlichen Erkrankungen werden. Daher ist es wichtig, Störungen der Fußfunktionen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Unsere Orthopäden und Chirurgen konnten schon so manchem Geplagten helfen, denn moderne Behandlungs- und Operationsverfahren können den Schmerzen ein Ende bereiten. Dabei greifen unsere Ärzte nicht immer zum Skalpell – manchmal  reicht es schon, dass Patienten auf bequeme Schuhe umsteigen, Einlagen tragen oder Fußgymnastik betreiben. Sollte das alles keinen Erfolg haben, bleibt die Möglichkeit der Operation. Individuell abgestimmt, kommen dabei verschiedene moderne Methoden zu Einsatz, oftmals kann das Gelenk erhalten werden.

Die Möglichkeiten der Behandlung im Bereich von Fuß und Sprunggelenk haben sich durch die Entwicklung neuer Verfahren in den letzten Jahren gravierend verbessert. Hiervon profitieren Sie als Patient sowohl bei akuten Verletzungen und Überlastungsproblemen als auch im Bereich der chronischen, entzündlichen oder degenerativen Erkrankungen.

In unserer orthopädischen Abteilung steht Ihnen  Ärzten  für das komplette Spektrum an operativen und konservativen Behandlungsoptionen zur Verfügung, die eng mit unseren Physiotherapeuten zusammenarbeiten, so dass unter ärztlicher Anleitung sofort rehabilitative Maßnahmen erfolgen, damit Sie schnell wieder „auf die Füße“ kommen.

Unsere medizinischen Behandlungsschwerpunkte reichen von Korrekturen von Zehenfehlstellungen über komplexe Rekonstruktionen bei Verletzungen an Bändern, Sehnen und Knorpeln bis hin zum künstlichen Sprunggelenk. Von zunehmender Bedeutung sind Erkrankungen an Fuß und Sprunggelenk im Zusammenhang mit Diabetes-mellitus oder Rheumaerkrankungen.

Folgende Erkrankungen und Verletzungen behandeln unsere Mediziner im Haus:

Vorfußchirurgie

  • Korrektur von Zehenfehlstellungen und Vorfußdeformitäten
  • Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe)
  • Krallenzehen
  • Operationen bei Arthrose
  • Hallux rigidus (Großzehensteife) 
  • Arthroskopie von Zehengelenken
  • Digitus quintus varus (Fehlstellung der Kleinzehe)
  • Künstliche Gelenke an Zehen und Mittelfuß
  • Behandlung von Einengungen der Nerven
  • Morton Neurom (schmerzhafter Nervenknoten zwischen der 2. und der 3. Zehe) 

Diabetisches Fußsyndrom

  • Orthopädietechnische Versorgung mit Schuhzurichtungen und Einlagen
  • Behandlung der Diabetischen Arthropathie
  • Charcot Fuß
  • Diabetisches Ulkus
  • Komplexe Rekonstruktionen des Fußes
  • Infizierter Diabetischer Fuß

Sportverletzungen

  • Einlagenversorgung
  • Sportverletzungen von Fuß und Sprunggelenk
  • Arthroskopische Operationen am oberen und unteren Sprunggelenk
  • Knorpelrekonstruktionen
  • Offene und arthroskopische Eingriffe an der Achillessehne
  • Stabilisierung von Bandverletzungen im Bereich von Sprunggelenk und Fuß
  • Rekonstruktionen bei Fehlstellungen des Rückfußes (Plattfuß, Hohlfuß)
  • Sehnenverletzungen an Fuß und Sprunggelenk

Rheumaorthopädie

  • Orthopädietechnische Versorgung mit Schuhzurichtungen und Einlagen
  • Rheumaorthopädische Eingriffe an Zehen, Mittelfuß und Sprunggelenk
  • Operationen an Gelenkschleimhaut und Sehnen
  • Künstliches Sprunggelenk
  • Rekonstruktionen bei Fehlstellungen des Rückfußes (Plattfuß, Hohlfuß)

Unfallchirurgie & Traumatologie

  • Sämtliche Verletzungen an Fuß und Sprunggelenk
  • Knochenbrüche
  • Bandverletzungen
  • Chronische Instabilitäten an Sprunggelenk und Fuß
  • Knorpelverletzungen
  • Verzögerte Knochenheilung (Pseudarthrose)
  • Fehlstellungen nach Unfällen

Komplexe Fußfehlstellungen

  • Pes planovalgus (Knickplattfuß)
  • Tibialis posterior Ruptur (Verletzung des M. tibialis posterior)
  • Angeborener und erworbener Hohlfuß
  • Fußfehlstellungen bei neurologischen Erkrankungen
  • Klumpfuß
  • Sichelfuß
  • Plattfuß
  • Angeborene Fehlstellungen

Knorpelschäden und Arthrose

  • Achskorrektur an Unterschenkel und Fuß
  • Arthroskopische Operationen bei Arthrose, freien Gelenkkörpern und Veränderungen der Gelenkschleimhaut
  • Knorpelrekonstruktionen einschließlich der Transplantation von Knorpelzellen
  • Rekonstruktionen bei Fehlstellungen des Rückfußes (Plattfuß, Hohlfuß)
  • Endoprothetik des Sprunggelenkes

Weitere Schwerpunkte

  • Behandlung von CRPS (komplexe regionale Schmerzsyndrome)
  • Knochenödeme
  • Behandlung der Plantaren fasciitis (Fersensporn)
  • Stammzelltherapie und Behandlungen mit Knochenwachstumsfaktoren
  • Sämtliche Revisionsoperationen an Fuß und Sprunggelenk
 

Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie

Dr. med. Arno Kneip

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, manuelle Therapie und orthopädische Operationen

Telefon 0 66 31 | 98-12 21
Telefax 0 66 31 | 98-15 15 

a.kneip[at]kreiskrankenhaus-alsfeld.de

Termine nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat.

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap