Schonend und zuverlässig - Narkose im Alsfelder Krankenhaus

Hauptaufgabe der Anästhesie-Abteilung unter Leitung von Chefarzt Dr. med. Reinhard G. Runkel  ist es, schmerzfreie Operationen zu ermöglichen. Dazu wird nach einem Aufklärungsgespräch das für den Patienten schonendste Narkoseverfahren besprochen und ausgewählt. Zur Auswahl stehen dafür neben der Vollnarkose verschiedene Formen der Regionalanästhesie, die einzelne Körperregionen - wie Arme, Beine oder Unterbauch - ausschalten. Bei der Narkose-Visite können Sie alle Fragen, die zur Anästhesie bestehen, mit dem Narkosearzt besprechen.

In vier Operationssälen werden täglich circa bis zu 30 Operationen durchgeführt. Eine hochmoderne Monitoranlage unterstützt im Operationssaal die Anästhesisten. Sie ermöglicht eine exakte Überwachung vieler lebenswichtiger Körperfunktionen - ähnlich wie auf der Intensivstation.

Je nach körperlichem Zustand und Art der Operation wird entweder in Allgemeinanästhesie oder in Leitungsanästhesie operiert.

Der Aufwachraum für die Zeit nach der Operation liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Operationssälen und der Intensivstation. Hier werden alle Patienten in der postoperativen, noch kritischen Zeit, überwacht, und es wird mit der Schmerztherapie begonnen.

 

Chefarzt der Anästhesie und Schmerztherapie

Dr. med. Reinhard G. Runkel

Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin, Spezielle Schmerztherapie und Naturheilverfahren

Telefon 0 66 31 | 98-11 13
Telefax 0 66 31 | 98-11 18

r.runkel[at]kreiskrankenhaus-alsfeld.de

Termine nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap