Wir kümmern uns um einen guten Blutfluss

Immer mehr Menschen leiden an Krankheiten, die mit dem Transportsystem unseres Blutes — den Adern in unserem Körper — zusammenhängen. Die Abteilung der Gefäßchirurgie des Alsfelder Kreiskrankenhauses hat sich auf diese Erkrankungen spezialisiert und kümmert sich in einem interdisziplinären Behandlungskonzept um die betroffenen Patienten.

Das Behandlungsspektrum der Sektion Gefäßchirurgie reicht von der medikamentösen Therapie, über Kathetertherapie zur Öffnung verschlossener Arterien bis zur operativen Wiederherstellung der Durchblutung. Neben den Gefäßen der Beine behandelt das Team der Alsfelder Gefäßchirurgie auch die Gefäße der Arme, des Bauchraumes sowie der hirnversorgenden Arterien.

Unsere Ärzte sind zudem spezialisiert auf die Behandlungen von Venenerkrankungen. Auslöser dieser Erkrankungen sind meist angeborene Schwächen des Bindegewerbes, in deren Folge die Ventil-Funktion der Verschlussklappen im Venensystem versagt. Das "verbrauchte" Blut kann zur Aufbereitung nicht mehr ins Herz fließen, sondern "fällt" zurück. Die Folge sind Hautveränderungen, Entzündungen, Wassereinlagerungen und im schlimmsten Fall ein "offenes Bein". Doch soweit muss es nicht kommen, wenn Sie sich rechtzeitig und vertrauensvoll an unsere Spezialisten wenden.

Leistungsspektrum

  • Gefäßaufdehnung mit und ohne Stent-Implantation
  • Wiederherstellung von Schlagadern im Bereich von Bauch-, Becken-, Bein- und Halsschlagadern (Bypass)
  • Endovasculäre Therapie von Veränderungen der Becken-, Ober- und Unterschenkelschlagadern
  • Konservative (medikamentöse), interventionelle oder gefäßchirurgische Gefäßtherapie
  • Chirurgische Versorgung des diabetischen Fußes, spezielle Amputationstechniken
  • Venen-/Krampfaderleiden (Varikosis) einschließlich Geschwürtherapie
  • Dialyse-Shunt-Chirurgie
  • Herzschrittmacher-Implantation
 

Oberarzt

Dr. med. Volker Weipert

Facharzt für Allgemeinchirurgie, Herzchirurgie und Thoraxchirurgie

Telefon 0 66 31 | 98-12 24
Telefax 0 66 31 | 98-42 24 

v.weipert(at)kreiskrankenhaus-alsfeld.de

Termine nach telefonischer Vereinbarung über das Sekretariat.

Suchen   |  Impressum   |  Sitemap